Live-Streaming

Unter Live-Streaming versteht man die Übertragung von Video und Ton in Echtzeit ins Internet. Livestreams können verschiedene Inhalte haben, so gibt es beispielsweise Gaming-Livestreams oder Livestreams zu Lehrzwecken (Webinar). In den letzten Jahren ist das Live-Streaming vor Allem im Videospiel-Bereich populär geworden. Live-Streaming existiert schon seit den 1990er Jahren und wurde damals vereinzelt für WebRadio oder Internet-TV genutzt. Erst durch den Ausbau des Netzes und das damit einhergehende Wachstum an Internetnutzern wurde das Live-Streaming der breiten Masse ermöglicht. Im Jahr 2003 startete der Dienst „Skype“, der Videotelefonate per Webcam ermöglichte. Auch Angebote wie „Chatroulette“ wurden schon früh erfolgreich und halten sich bis heute. Durch den Start der Plattform Twitch und den Erfolg von Let’s Plays wurde besonders das Streamen von Videospielen extrem beliebt. Videospiele machen heute einen großen Teil des Inhalts auf den etablierten Live-Streaming-Plattformen aus, jedoch sind auch Talk-Formate oder IRL-Streams („In-Real-Life“) beliebt. Im Jahr 2017 lag die Anzahl der aktiven Streamer alleine auf Twitch bei über 500.000. Auch  große, professionell produzierte E-Sport-Matches werden seit einiger Zeit auf Twitch übertragen. Neben Twitch gibt es heute noch eine Vielzahl von anderen Live-Streaming-Diensten wie Mixer oder Facebook Gaming. Durch den Boom des Live-Streamings versuchen immer mehr Anbieter auf dem Markt Fuß zu fassen und ihre Marke zu etablieren. Live-Streaming wird mittlerweile von vielen Spielekonsolen unterstützt, für PCs gibt es Programme wie OBS oder SLOBS, über die Inhalte ins Internet übertragen werden können. In den meisten Sozialen Netzwerken lassen sich ebenso einfach Livestreams starten. Plattformen wie Twitch haben bereits viele prominente Streamer hervorgebracht, die zum Teil mehrere Millionen Follower und Hundertausende gleichzeitige Zuschauer besitzen. Dadurch hat sich eine große Konkurrenz zwischen den diversen Live-Streaming-Plattformen entwickelt. 2019 ist der Streamer „Ninja“, der größte Fortnite-Streamer weltweit, durch Bezahlung von Twitch zu Mixer gewechselt. Twitch stellt aktuell trotzdem mit über 75% den Marktführer unter den Streamingdiensten dar.


© brand and heist. All rights reserved.
Impressum. Datenschutz.